Monatsarchiv: Mai 2012

Kein Marathon für mich

Es soll Leute geben, die Marathon laufen und sich wohlfühlen dabei. Es soll auch Leute geben, die am Iron Man teilnehmen und es überleben. Ich gehöre nicht dazu. Ausdauerläufe habe ich schon zu Schulzeiten von Herzen gehasst. Dass ich trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Niedrigere Normen für Kinder – warme Luft aus dem Familienministerium

Nein, es geht nicht um die DIN 08/15-1 „Kind weiblich“ und 08/15-2 „Kind männlich“, die genau definiert, wie ein deutsches Kind auszusehen hat. Das denn doch nicht. Aber die Ahnungslose im Bundesfamilienministerium, Kristina Schröder, hat eine Ahnung befallen: Es könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Gott schlägt zurück

Am Freitag verkündete ich auf dem Scifinet leichtsinnig, dass ich es für völlig normal halte, ohne Gott und Religion zu leben. Damit bin ich eine ziemlich durchschnittliche Ostdeutsche: Fast drei Viertel meiner Altersgenossen sagen von sich, noch nie an Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Parallelweltchen

Am Sonnabend fand in Jena der „SF-Treff im Parallelweltzelt“ statt. Leider weitgehend geheim. Initiator und Verleger Gerd-Michael Rose hatte wohl Angst vor der eigenen Courage und verzichtete fast völlig auf Öffentlichkeitsarbeit. Entsprechend waren die üblichen Verdächtigen da – und beinahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Amsel, Drossel, Fink und Kleiber

Stunde der Gartenvögel, aber im Garten ist nichts los. Das Aufregendste ist Nachbars Hausrotschwanz. Zwei Amseln, zwei Blaumeisen, eine Kohlmeise und eine Taube. Ein Vogel nervt im Schutz der Apfelbäume nebenan, aber ich bekomme noch nicht einmal mit den Vogelstimmenprogramm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Heute ein Pirat

Nein, ich beginne nicht mit der Aufzählung der üblichen Piraten-Klischees. Sondern damit: Wie jeder Pastafari weiß, brauchen wir viel mehr Piraten, um die Erderwärmung aufzuhalten. Das fiel mir ein, als ich den politischen Geschäftsführer der Jenaer Piraten ausgerechnet bei einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Ein sympathischer Kleriker

Einen ausgesprochen netten Kleriker habe ich in meinem Garten erwischt: die Mönchsgrasmücke. Im Gegensatz zu Nachbars Kater markiert sie ihr Revier recht angenehm mit Gesang am Morgen. Bisher hat sie nur einmal versucht zu überwintern. Seither weiß sie, dass kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar