Monatsarchiv: April 2013

Den Bock zum Tester machen

Ich gestehe es offen: Ich  bin ein Saatgutdieb. Wo immer ich etwas Interessantes sehe, wandern ein paar Samen in meine Tasche. Mein aktuelles Projekt sind Bolivian Blue und Jalapeños, zwei Chili-Sorten, die ich dem Jenaer Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie verdanke. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Wie ich dem Oberbürgermeister sagte, dass er Unfug redet

Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand, – ist ein alter Scherz, den man wohl in unsren Zeiten nicht gar für Ernst wird behaupten wollen. Georg Wilhelm Friedrich Hegel Manche Dinge muss man einfach mal ausprobieren. Zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Paradies 1.4: Nächtliche Austrittssperre

476000 Euro hat Jena für das High-Tech-Klo im Paradies ausgegeben, 364000 Euro davon waren Fördergelder. Falls sie aus dem Topf für Tourismusförderung stammten, dann muss jetzt wohl nachgewiesen werden, dass mehr als die Hälfte der Nutzer Touristen sind, die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Plädoyer für Alltagssexisten

Wenn sie die Dinge nicht ändern können, ändern die Leute die Worte. Jean Jaurès Eigentlich sollte ich als Frau Probleme mit Männern haben, insbesondere mit heterosexuellen Männern. Habe ich aber irgendwie nicht. Stattdessen habe ich Probleme mit feministischen Extremist_*/innen. Eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

West Side Gallery

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

„Lommerweg“ klingt so ziemlich wie die schnarchigste Ecke der Welt. Das war er auch, als es noch keine Spraydosen gab (an dieser Stelle seht ihr, wie uralt ich schon bin …). Seither ist etwas ziemlich Seltsames geschehen. Zum Einen haben … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute mal nur ein Link …

„… das Verletzen von Frühlingsgefühlen kann als Blasphemie (§ 166 StGB) bestraft werden.“ Meint der Postillon: http://www.der-postillon.com/2013/03/glaube-baldigen-fruhling-offiziell-als.html Wenn es nochmal schneit, dann kann sich Petrus auf eine Klage gefasst machen.

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sehnsucht in Perfektion: Ikebana in Tiefurt

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

In Tiefurt am Rande von Weimar, sonst für sein Schloss und dessen Park bekannt, stellt alljährlich zu Ostern der Weimarer Ikebana-Verein Arbeiten seiner Mitglieder vor. Während es draußen nach Weihnachten aussah, feierte man drinnen die Auferstehung der Natur im Frühling. … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare