Petition für Radieschensamen

Über die dubiosen Pläne der EU zur Neuregulierung des Saatguthandels habe ich mich ja bereits ausgelassen.Ein Feld voller Schnittlauch - zertifiziert?

Jetzt gibt es eine Petition an den Bundestag, die fordert, man möge sich für den freien Handel, Tausch und Anbau von Saatgut einsetzen, besonders für alte und seltene Sorten und ganz besonders gegenüber der EU. Noch bis zum 5. Juni kann man sie online mitzeichnen, wenn man etwas dagegen hat, dass eine Handvoll Konzerne darüber entscheiden, was bei uns auf den Teller kommen darf.

Ein Feld voller Schnittlauch – zertifiziert?
Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Biotope, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s