Mecklenburger Fundstücke

Diesmal meinte es Mecklenburg nicht gut mit mir: Sintflut mit Mücken. So richtig lustig ist das nicht, wenn man zu zelten versucht. Aber man muss den Blödsinn nehmen, wie er kommt:

AbgetragenDas Dorf Faulenrost schreibt eine Sehenswürdigkeit aus, die seit 1969 nicht mehr existiert. Aber man kann natürlich auch einen Umweg nehmen – zu spät kommt man ohnehin nicht.
Mit moderner Kunst habe ich mitunter so meine Verständnisprobleme, aber diese Statue in Malchin erschließt sich sofort: Pisswetter.

HundedenkmalWaren an der Müritz ist das Zentrum des Tourismus, hat aber kein Einkaufszentrum, sondern immer noch eine altmodische Ladenstraße. Und da gibt es eine ganz besondere Spezialität:

Pizza_vom_FassOzapft is! Aber ich frage mich, wie die die passenden Zapfhähne hingekriegt haben …?
Wir lernen immer noch dazu.

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Das Universum & der Rest abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s