Mein neugieriger Nachbar

LamaohrenMein Nachbar vom Haus gegenüber spioniert mich aus. Er filmt nachts mit einer Infrarotkamera mein Schlafzimmer; er macht Fotos, er zielt mit einem Richtmikrophon in meine Richtung. Wahrscheinlich schaut er gerade jetzt auf meinen Monitor.
Nein, ich bin nicht paranoid. Seine Putzfrau hat es mir erzählt und mir Aufnahmen gezeigt. Sie arbeitet jetzt woanders.
Mein Nachbar hat sich nicht entschuldigt. Er hat gesagt, das müsste sein, um sich und seine Art zu leben zu schützen. Es könnte ja sein, dass nachts  in meinem Schlafzimmer Terroristen Bomben bauen, lästerliche Reden führen oder – Gott bewahre – ihn ausspionieren. Dagegen muss er sich schützen.
Eigentlich wollte ich ihn zu meiner Gartenparty einladen. Aber ganz ehrlich – es gibt Dinge, die muss man sich nicht antun. Also habe ich ihm die Gartentür vor der Nase zugeknallt und ihn wissen lassen, dass er wiederkommen kann, wenn er eine Therapie gemacht und die Kameras abgebaut hat. Das Mikrophon natürlich auch.
Das unterscheidet mich von Angela Merkel. Die hat den neugierigen Nachbarn mit allen staatsmännischen Ehren empfangen, und er durfte mehr oder minder flammende Reden über Freiheit halten.

PS: Ich habe natürlich gar keinen Nachbarn auf der anderen Straßenseite. Da ist bislang nur eine Baugrube.

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mein neugieriger Nachbar

  1. methom schreibt:

    Dein Nachbar lässt ausrichten, dass der Link in deinem Beitrag zerbrochen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s