There’s Whisky in the Jar …

Das wird einer für Kussaw, weil die Dialogfelder zu klein sind dafür …

Man kann nicht durch Schottland fahren, ohne alle Naselang über eine Distillery zu stolpern. 4.2 Milliarden Pfund setzen die Whiskybrennereien pro Jahr um und sind damit nach der Erdölförderung Wirtschaftszweig Nummer 2. Mutmaßlich gibt es derzeit 101, die indirekt 70000 Leute in Lohn und Brot bringen. Neugründungen werden staatlich gefördert.
Kintyre ist nicht unbedingt ein Zentrum der Whiskyproduktion. Campbeltown behauptet zwar von sich, die Whiskyhauptstadt Schottlands zu sein, liegt mit seinen 3 Destillen aber hoffnungslos hinter Dufftown in der Region Speyside zurück. Die haben nicht weniger als 7, und wenn man sich auf den Marktplatz stellt, wird man vom Atmen besoffen. Irgendwie versteckt man sie in Campeltown auch ganz gut, denn ich habe keine davon gesehen. Lag vielleicht am Sonntag – eventuell nimmt man da nicht nur die Wohnhäuser rein … Mein Dufftown-Favorit ist der sehr gutmütige Balvenie, den ich im Balvenie Castle gekauft habe, auch wenn Glenfiddich natürlich viel bekannter ist.
Nur eine kurze Fährüberfahrt von Kintyre entfernt liegt die Arran Distillery. In der winzigen Ortschaft Lochranza, die nicht mal einen Lebensmittelladen hat, ist sie das unangefochtene industrielle Zentrum. Da sie erst seit 1995 besteht und Whisky mindestens 10 Jahre in irgendeinem Fass liegen sollte, ist sie noch ein rechter Neuling, aber äußerst ambitioniert. Für die limitierte Edition (6660 Flaschen) Devil’s Punchbowl hat man den Whisky schon mal durch 18 verschiedene Fässer geschleift und dafür einen Preis bekommen. Die Vielfalt erschlägt einen geradezu. Im Laden gibt es außer Whisky auch Postkarten, Bücher, Käse und Plüschschafe, und der Tearoom bietet neben Tee und natürlich Whisky auch sehr anständiges Essen.
Die Glen Ord Distillery in Muir of Ord führe ich nur an, weil ich ein paar schöne Fotos davon habe – keine Ahnung, wie das Zeug schmeckt. Sie macht einen ziemlich großindustriellen Eindruck.
Ganz anders kommt Highland Park von den Orkneys rüber. Da hat man das Gefühl, McIrgendwas macht das Zeug immer noch wie sein Urgroßvater, einschließlich der drei pelzigen Kammerjäger Peat, Malt und Rye, die auf dem Keimboden die Mäuse im Schach halten. In dieser Ecke war ich diesmal nicht, aber der Highland Park ist auf jeden Fall einer von den wirklich guten Single Malts.
Warum ich denn doch nicht auf Jura war, erkläre ich demnächst. Die Insel ist wie das benachbarte Islay für besonders torfige Whiskys bekannt, die nichts für zarte Gemüter sind.
Bis man die 101 Whisky-Brennereien durch hat, muss man mehr als einmal nach Schottland. Was aber kein Schaden ist, denn die Gegend lädt dazu ein, leichtsinnigerweise herumzuwandern, und das launische Wetter liefert dann allemal einen passenden Vorwand für Hochprozentiges zum Aufwärmen. Hinfahren ist also nicht falsch.

PS für Klugscheißer: Natürlich ist das Zeug im Jar Whiskey, denn es ist ein irisches Sauflied. Aber what the fuck – nach dem vierten ist das irgendwie egal …

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Das Universum & der Rest abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu There’s Whisky in the Jar …

  1. kussaw schreibt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag, auch noch für mich! Ja der Balvenie ist mir wesentlich lieber als Glennfiddich, vor allem der „Single Barrell“. Und die torfigen mag ich auch nicht so besonders …
    Und am allerliebsten ist mir der Whiskey von der grünen Insel!
    Nochmal Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s