Monatsarchiv: September 2014

Nach Osten 3.1: Erschreckender Service

Als ich meinen gerade mal 11 kg schweren Koffer hochhebe, um ihn die sechs Stufen hinunterzutragen, versucht die Empfangsdame, ihn mir abzunehmen. Sie reicht mir nicht einmal bis zur Schulter. Ich könnte ohne große Probleme nicht nur den Koffer, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Nu klor!

Nach meinem letzten Beitrag ahnt wahrscheinlich jeder, dass ich mit dem schottischen Aye sympathisiert habe. Es hat nicht sollen sein. Die Mehrheit der Schotten meint, auch wenn man mit England nicht unbedingt glücklich ist, sollte man doch zusammen bleiben. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Heute in Schottland und anderswo

„Warum sollen wir dafür bezahlen, dass sich die Engländer noch ein bisschen als Großmacht fühlen können?“, fragte vor einem Jahr ein Leserbriefschreiber einer Zeitung aus Inverness (es scheint derer drei zu geben, und ich kann mich nicht erinnern). Ich fand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bahn installiert Atomstromfilter in Sitze

Was haben wir gelacht, als findige Geschäftsleute vor geraumer Zeit den Atomstromfilter anboten. Man steckt das Ding in die Steckdose, und es sortiert säuberlich zwischen Öko- und Kernenergie-Elektronen. Letztere werden einfach in die Leitung zurück geschickt. Das funktioniert, weil jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Wahlwerbung 3.6: Spiel nicht mit den Schmuddelkindern

Immer wenn man glaubt, es könnte schlimmer unmöglich werden, beweist einem jemand das Gegenteil. Bisher war ich vom angedrohten Haustürwahlkampf verschont geblieben. Manchmal ist es von Vorteil, mitten in einer Baustelle zu wohnen. Nun aber flatterte der neuste Coup der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Von der Schädlichkeit bürgerschaftlichen Engagements

Die Lützowstraße werde in Ordnung gebracht, aber für die Anlieger würden dadurch keine Kosten entstehen, schrieb ein Herr Eisenberg von KSJ vor über einem Jahr an die Lichtenhainer Ortsteilrätin Henriette Brakhage. Die trug die frohe Botschaft an die Lichtenhainer Einwohnerschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Öffentlicher Raum: Žilina

Seit einiger Zeit gehe ich anders durch fremde Städte, und ich fotografiere auch andere Dinge. Anstoß war die immer wieder geäußerte Behauptung, keine vergleichbare Stadt würde sich im Zentrum einen Platz wie den Jenaer Eichplatz leisten. Viele slowakische Städte haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Das Universum & der Rest, Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare