Fundstück: Brötchen in Flaschen

Schon mal eine Flasche Brötchen gekauft? Nein, ich verlade dich nicht:

Flaschnbroetchen

In der Lübecker Hüx-Straße gibt es einen Laden, der einfach alles hat, was irgendwie mit Backen zu tun hat – Backformen aus Stahlblech, Keramik, Papier oder Silikon, Muffinförmchen mit Aufdruck zu jedem denkbaren Anlaß und Ausstechformen in Schubkarren-, Motorrad- oder Fledermausform. Und Flaschen mit Brötchen natürlich. Prost!

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Das Universum & der Rest abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fundstück: Brötchen in Flaschen

  1. monologe schreibt:

    Sie waren in Lübeck?! Da hätte man sich ja mal treffen können. Zum Klönschnack zwei Blogger. Schade.

  2. Heidrun Jänchen schreibt:

    Oh! Das kommt davon, wenn man sich immer nur im Internet bewegt. Man kommt gar nicht auf die Idee, dass die Leute auch irgendwo in der realen Welt verortet sind. Ich war allerdings da zu einer Veranstaltung namens Hanse-Con, wo ich als geladener Autor mehr oder weniger zur Anwesenheit verpflichtet war – mit kleinen Ausflügen in die Stadt, wie man sieht.

  3. waldbesucher schreibt:

    Das erinnert mich an den alten Otto-Sketch: „Ich hätt‘ gern eine Flasche Pommes Frites!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s