Monatsarchiv: April 2015

Auflösung: Der da!

Für meine Leser tue ich fast alles. Ja nee, eigentlich hatte ich von Anfang an vor, die Auflösung zum gestrigen Rätselfoto nachzuliefern, sobald es mir gelungen wäre, das Federvieh dingfest zu machen … Da ist er, und es ist ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Was fliegt denn da?

Kleiner Trost für die, die sich fragen, wie zum Teufel ich zu meinen Fotos von belebter Natur komme: Die Antwort: Mit der Kamera auf dem Küchentisch und viiiel Geduld … Bleibt nur noch die Frage, was sich da gerade aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Das wahre Leben: Nee, oder?

Manche Dinge sind so blöd, die kann man sich einfach nicht ausdenken (was irgendwie schade ist). Das zum Beispiel: Im sächsischen Freital hat sich eine der üblichen -gida-Initiativen gebildet. Was man schon immer geahnt hat: Sexuell frustrierte Bürger, die mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Noch einer über Schwänze

In der Schule haben wir es alle irgendwann mal gelernt: Die Eidechse kann in Bedrängnis ihren Schwanz abwerfen. Der zappelt dann noch eine Weile, und der Fressfeind begnügt sich hoffentlich mit dem eher harmlosen Schwanz. Das sieht man nur sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Museum für die Phantasie

Das „Museo Nazionale „G. A. Sanna“ in Sassari erlaubt das Fotografieren ausdrücklich, wünscht sich aber im Gegenzug, dass man seine Fotos im Netz mit der Menschheit teilt. Ich bin nicht undankbar und komme der Bitte gern nach. Allerdings ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Glück ist …

Glücklich ist das Volk, das keine Helden braucht.

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mehr als schöne Landschaft: Arzachena

Der Führer ist schuld. Fremdenführer rattern gemeinhin ihr Programm herunter, und man merkt ihnen an, dass das Gehirn längst nicht mehr beteiligt ist. Der am Hünengrab von Coddu Veccju bei Arzachena auf Sardinien ist anders. Er fängt zwar mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen