Monatsarchiv: Januar 2016

Es ist nicht alles Gold: Solidago canadiensis

Manch invasives Gewächs ist hier so erfolgreich, dass es die meisten für einen natürlichen Bestandteil der Vegetation halten. Eines davon ist die Kanadische Goldrute. Sie wächst praktisch überall, auch auf dem Hang unter Nachbars Blautanne, der nicht nur eine verkappte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nationale Weihnachten

Zu den Nebenwirkungen des Daseins als Kommunalpolitiker gehört es, dass sich fremde Menschen bemüßigt fühlen, einem Weihnachtskarten zu schicken. Die schönste und anrührendste Karte kam von der Telefonseelsorge – offensichtlich eigene Fabrikation, mit einem Motiv, über das ich mir zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Aus der No Go Area

Ob ich Deutschland liebe, werde ich ein andermal ventilieren. Aber eins ist klar: Ich liebe diese Stadt, Jena. Wenn es darauf ankommt, zeigt sie, dass sie nicht dumpf, kleinkariert und verschreckt ist, sondern aufmüpfig, intelligent und freundlich. Als ich ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Betongrün

„Betongrün“ ist eigentlich ein Kampfbegriff, den ich in Zeiten wilder Eichplatz-Debatten für unsere Jenaer Grünen erfunden habe, weil sie gegen die Platanen und Linden am Platz und für Konsumismus waren. Und für hochwertiges, gestreiftes Großplattenpflaster. Allerdings ist man anderswo schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sprachlicher Stolperstein: nordafrikanische Männer

Seit die Beschreibung zum ersten Mal aufgetaucht ist, stolpere ich darüber. Nordafrikanisch – ich höre vernehmlich die Gangschaltung im Gehirn – ach ja, die sind nicht schwarz da, das sind Araber. Das erste Bild vor dem inneren Auge wird durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Invasiv ohne Samen: Der Japanische Staudenknöterich

Eine der problematischsten invasiven Arten nicht nur in Jena oder Deutschland ist der Japanische Staudenknöterich, mitunter auch der Sachalin-Staudenknöterich oder irgendeinn Bastard diverser Staudenknöteriche. Sie sind sich relativ ähnlich, und der normale Nichtbotaniker kann sie kaum auseinander halten. Da sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena, Politik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Restfarben

Im November werden turnusmäßig die Farben eingeholt. Über den Winter werden sie irgendwo eingelagert, in diversen Kellern, in Bäumen, im sonnigen Süden. Aber ein paar sind noch übrig, wenn man genau hinsieht. (Ein Bild anklicken, um die Galerie zu öffnen.)

Veröffentlicht unter Biotope, Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen