Betongrün

„Betongrün“ ist eigentlich ein Kampfbegriff, den ich in Zeiten wilder Eichplatz-Debatten für unsere Jenaer Grünen erfunden habe, weil sie gegen die Platanen und Linden am Platz und für Konsumismus waren. Und für hochwertiges, gestreiftes Großplattenpflaster.
Allerdings ist man anderswo schon sehr viel weiter, etwa im österreichischen Bad Radkersburg:
Naturraum2

Wir reden hier nicht über das fehlende Komma. Wir reden über ökologisch wertvollen Beton. Denn der Naturraum am Ende der Treppe, an deren Anfang dieses Schild steht, sieht so aus:
Naturraum

Ja, ungefähr so könnte Jena auch aussehen, wenn man mit der „Aufwertung“ fertig ist. Bitte nicht.

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Biotope abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s