Das Schamhaar als Hermelin

Schnapphans2

Das ist Schnapphans, dem der Pilger die goldene Kugel immer wieder vor die Nase hält – und wegzieht.

Es war zu Zeiten, als die Auseinandersetzung um den Jenaer Eichplatz besonders heftig tobte. Da ließ der König die Namen aller zehntausend Unterzeichner einer Petition gegen seinen neuen Einkaufspalast akribisch mit dem Melderegister abgleichen. Dann schrieb er den Petenten einen Brief, in dem er ihnen erklärte, sie wären eigentlich dafür, hätten es nur aus Blödheit noch nicht begriffen. Die waren nicht erfreut und wandten sich an den Thüringer Datenschutzbeauftragten, der tatsächlich befand, das sei so nicht rechtens gewesen.
Da trat der König vor seinen Rat und erklärte, das sei zwar die Meinung des Datenschutzbeauftragten, aber man könnte auch anderer Meinung sein. Seine Höflinge schauten beflissen auf die Schuhspitzen, um nicht sehen zu müssen, dass er recht spärlich bekleidet war. Manche mochten das für Unterhosen halten, aber man konnte auch der Meinung sein, es sei ein eleganter Anzug nach der neusten Mode.
Zwei Jahre später versemmelte es der König, seinen neuen Mietspiegel von seinem Hofrat beschließen zu lassen. Zwei Tage später fiel es ihm wieder ein. Da beschloss er, die Sache mit dem Mietspiegel mit den Feiern zur Vereinigung seines Landes mit dem Nachbarland zusammen zu legen. Das war freilich schon drei Tage später, und deshalb erklärte er, es wäre dringlich.
Da kam allerdings der freche Pirat Störtebeckstein, also der übliche Verdächtige Clemens, und sagte, so ginge es nicht, denn die Feierlichkeit sei keine Dringlichkeit, und für den Beschluss wäre noch genügend Zeit bei einer ordentlichen Ladung. Es wäre nur halt lästig gewesen.
Deshalb behauptete der König, es wäre doch dringlich, und seine Hofräte nickten so eifrig dazu, dass sie gar nicht sahen, wie fadenscheinig die Unterhose geworden war. Also der elegante Anzug nach der neusten Mode. Der hatte jetzt hinten ein Loch.
Da setzte sich die Rote Heidrun, die des Piratenkapitäns erster Offizier war oder vielleicht auch andersherum, hin, tunkte die Feder ins Tintenfass und schrieb einen langen Brief an den Ratgeber des Großkönigs (doch, so etwas gab es vormals, und es klingt einfach besser als Thüringer Landesverwaltungsamt). Der Ratgeber dachte nach. Und dachte nach. Und dachte nach. Und schlief darüber ein. Als er nach Monaten wieder aufwachte, hatte er genug nachgedacht und schrieb: soundso, für die Dringlichkeit sei es unerheblich, was die Mehrheit der Hofräte empfinde, und ganz objektiv habe es sie nicht gegeben. Der Beschluss sei ergo hinfällig, und der Mietspiegel ergo auch.
Da trat der König vors Volk und sagte: Das mag die Meinung des Ratgebers des Großkönigs sein, aber mein Ratgeber hat gesagt, das Schamhaar des Königs könnte sehr wohl auch ein Hermelinmantel sein. Von Nacktheit könne keine Rede sein.
Nur die Pachteintreiber des Königs, die den Leuten gerade den Mietzins mit Verweis auf den Mietspiegel erhöht hatten, die machten lange Gesichter. Es würde Ärger geben.
Die frechen Piraten aber holten eine Flasche Cragganmore aus dem Laderaum, grinsten unverschämt, tranken und sangen unanständige Lieder. Und was sie morgen tun? Die Weltherrschaft erobern – wie jeden Tag.

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Jena, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das Schamhaar als Hermelin

  1. Frank Cebulla schreibt:

    Wiederum köstlich, liebe Heidrun!
    Nur die „goldene Kugel“ vor des Schnapphans Nase ist eigentlich ein Kloß! 😉

    • Tobias N schreibt:

      @Frank: Ich gebe Dir recht. Nur die goldene Kugel ist kein Kloß, sondern ein Symbol für die Erde.

      • Heidrun Jänchen schreibt:

        Na, mal sehen, ob sich die Experten für goldene Kugeln noch einig werden. Die goldene Kugel ist mutmaßlich sowieso eine hölzerne Kugel mit Goldanstrich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s