Minarette verbieten?

Es sind die seltsamsten Dinge, mit denen man zuweilen das Volk in Bewegung versetzen kann. Derzeit scheint ein Minarett-Verbot in Deutschland durchaus mehrheitsfähig. Die Schweizer haben eine derartige Initiative angenommen – obwohl es in der Schweiz gerade einmal 4 Minarette gab. Da muss man um die kulturelle Identität schon fürchten.
Hätte sich das mit den Minaretten schon vor einigen Jahrhunderten in Europa durchgesetzt, dann müsste das spanische Sevilla beispielsweise auf diese Sehenswürdigkeit verzichten – vermutlich die am meisten fotografierte:

Giralda

La Giralda, Sevilla, Spanien

Die Spitze des ehemaligen Minaretts, das heute ein Glockenturm ist, ziert übrigens ein Sinnbild für den christlichen Glauben – eine Wetterfahne. Ein Schelm, wer Arges dabei denkt.

Wetterfahne_Giralda

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Das Universum & der Rest abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s