Hühner? – Auch Hühner!

Von allen Orten, an die einen Dienstreisen so verschlagen, ist das belgische Hasselt der kurzweiligste, und das nicht nur, weil man in wenigen Minuten mitten im Zentrum ist. Die Stadt verändert sich ständig. Das alte Philips-Werk war ein ziemlich trostloser Ort, als ich zum ersten mal dort war. Die Kantine hatte den Charme eines FDGB-Ferienheimes – 20 Jahre nach der Wende.
Vor drei Jahren hat man sie abgerissen und wie besessen zu baggern und buddeln begonnen. Im letzten Jahr breitete sich eine Landschaft mit Wiese, Wasser und riesigen Allium-Beeten rings um den ungewöhnlichen Neubau der Cafeteria.
Neuerdings tummeln sich drei Hühner auf dem begrünten Sprungschanzendach des Gebäudes, ein das Cosmopolitan Chicken Project des Künstlers Koen van Mechelen, der meint, jede Gemeinde sollte ihre eigenen Hühner haben und nachhaltige Eier produzieren. Er kreuzt Hühner aus den verschiedensten Ländern und meint, die jeweiligen Arten würden etwas über den Charakter des Landes erzählen.
Dass die beiden Hennen den Bedarf des Industriegebietes decken werden, darf bezweifelt werden,  aber es bewegt sich was in Hasselt, und es kräht sogar. Während der Mittagspause dem Geflügel beim beschaulichen Körnerpicken zuzuschauen, ist jedenfalls entspannend und erinnert mich an das Dorf, in dem ich aufgewachsen bin. Mitten im HighTech.
In der Eichplatz-Debatte kam unter anderem der Vorschlag auf, auf dem Platz einen Berg anzulegen, unter dem wahlweise Kunsthaus, Kulturhaus oder Theater Raum fänden, und obendrauf Ziegen und anderes Getier weiden zu lassen. So absurd klingt das gar nicht mehr, wenn man Hasselt kennt.

Ein Bild anklicken, um die Galerie zu öffnen.

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Biotope, Das Universum & der Rest abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s