Nu guck – Bürgerbeteiligung in Hasselt

Hasselt verblüfft mich immer wieder. Jedesmal, wenn ich hinkomme, ist die Stadt anders. Zum Beispiel die Grafitti-Galerien, die mal auftauchen und mal verschwinden und anscheinend jährlich übermalt werden. Sie sind keine nervigen Schmierereien, sondern Teil des Gesamtkunstwerkes. Das Rotkäppchen mit dem Wurm im Korb und dem dreiäugigen Wolf hat mich beeindruckt.
Noch mehr aber der Umstand, dass es eine „Stad met een plan“ ist. Man hat hier einen Plan, und den stellt man mitten in der Fußgängerzone in einem Ladenlokal aus. Jeder kann reingehen und sich Planzeichnungen und Modelle ansehen. Aber das ist noch nicht alles.
Am Slachthuiskai ist schon wieder eine gigantische Baugrube entstanden. Gleich daneben stehen mehrere Container, in denen das Projekt „Quartier Bleu“ dargestellt wird. Obendrauf gibt es auch noch einige Sitzbänke, von denen aus man das Baugeschehen beobachten könnte, wäre man als Dienstreisender nicht zu völlig unsinnigen Zeiten unterwegs. „Kom kijken“ lädt man ein. Wenn schon Baustelle, dann macht man halt eine Sehenswürdigkeit draus, und wahrscheinlich sitzen regelmäßig kleine Jungs da und bestaunen atemlos die Bagger.
Die Baugrube hat das Rotkäppchen verschlungen. Aber irgendwo wird es todsicher wiedergeboren.

(zum Öffnen der Galerie anklicken.)

 

Advertisements

Über Heidrun Jänchen

Physikerin, Autorin von Fantasy und Science Fiction und als Mitglied der Bevölkerung engagierte und unangepasste Bürgerin
Dieser Beitrag wurde unter Das Universum & der Rest, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s