Monatsarchiv: Mai 2017

Hurra, es geht bergab!

Den Zackenschoten auf der Wiese zwischen Ammerbacher Oberweg und Ammerbacher Mittelweg (ja, die heißen wirklich so) geht es nicht gut. Bisher nahmen sie an, keine natürlichen Feinde zu haben. Haben sie aber. Sie sind nur halb so groß wie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Paradies 1.9: Neue Vogelzählung

Am letzten Wochenende hielt der NABU mal wieder seine allgemeine Vogelzählung ab. Im Garten zwitschert es zwar heftig, aber nur in seltenen Fällen lässt man sich auch sehen und zählen. Immerhin konnte ich die zwei Stockenten erfassen, die gelegentlich zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Annektiert Österreich!

Ein deutscher Offizier hat einen Anschlag auf den Bundespräsidenten geplant, wie weiland Stauffenberg auf Hitler. Allerdings nicht, weil unser oberster Weltverantwortungspfaffe bei jeder unpassenden Gelegenheit den Militärseelsorger gegeben und gegen die Kriegsmüdigkeit des deutschen Volkes gewettert hat. Eher wegen mangelnder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Grüne Invasion: Die Pseudo-Tanne

Früher stand vor unserem Küchenfenster ein „Tannebaum“. Der Baum war unendlich alt und hoch wie das Haus, bis man herausfand, dass er gar keine Tanne war – sondern eine Douglasie. Die war damals eine Seltenheit. Als man sie fällte, trug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar