Schlagwort-Archive: biologische Invasion

Grüne Invasion: Die Pseudo-Tanne

Früher stand vor unserem Küchenfenster ein „Tannebaum“. Der Baum war unendlich alt und hoch wie das Haus, bis man herausfand, dass er gar keine Tanne war – sondern eine Douglasie. Die war damals eine Seltenheit. Als man sie fällte, trug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Pink stinks: Drüsiges Springkraut

„Das klingt wie etwas von Loriot“, bekomme ich oft zu hören, wenn ich über die grünen Invasoren rede. Ein todsicherer Tipp dafür ist das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera). Ein zweiter Standardsatz dazu lautet: „Das sieht aber doch schön aus.“ Ja. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das schöne Gift: die Robinie

Die wohl problematischste invasive Pflanzenart dürfte die Robinie sein. Nicht weil sie so wahnsinnig aggressiv wäre, sondern weil sie etliche Fürsprecher hat. Robinien haben ein sehr gutes Holz, das nicht fault, biegsam, fest und hart ist. Ähnliche Eigenschaften findet man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Himmlischer Gestank – der Götterbaum

Keine Ahnung, wie der Baum in Europa zu so ehrfürchtigen Bezeichnungen wie „Götterbaum“ oder „tree of heaven“ gekommen ist. Vermutlich ein Übersetzungsfehler. In China heißt das Ding „übelriechender  Baum“. Vielleicht sollte man das mal anpassen, um die Begeisterung für das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Einwanderer: Eschenahorn

Eine Ausstellung des Jenaer Phyletischen Museums hat ein Rätsel für mich gelöst. Als mir der Baum zum ersten Mal auffiel – mitten im Jenaer Paradies – dachte ich: Verdammt, was ist das denn? Die Früchte sahen eindeutig nach Ahorn aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen