Schlagwort-Archive: Sprache

Sex! Sells! doch nicht

Sex sells, sagt sich die AfD, und plakatiert knutschende Pärchen. Könnte romantisch sein, isses aber nicht. Es ist ein knallharter Befehl: „Kinder! Machen! Spaß!“ Meine Allergie gegen bundeswehrtaugliche Ein-Wort-Krüppelsätze habe ich ja schon ausgebreitet. Wenn man denkt, über „Wir.Dienen.Deutschland“ geht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Populismus 1: Wie weiß ist der Schimmel?

„Wie populistisch sind die Deutschen?“, fragt sich die Bertelsmann-Stiftung und macht eine Studie daraus, mit der sie die Welt beglückt. Meine nicht vorhandenen Lateinkenntnisse meinen, „populus“ heiße schlicht „Volk“. Die Frage laute also: Wie volkig ist das Volk? Also schaue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Andere Länder: Kaffeezutaten

Die Amerikaner, die Kaffee brauen, bei dem man vom Grund eines normalen Bechers noch den Hersteller lesen könnte, kommen folgerichtig auf die Idee, Aroma reinzukippen, damit er nach irgendwas schmeckt: Vanille, Haselnuss, Karamel, Weißderteufel. Das fand ich bisher bizarr. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biotope, Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hedelmää

Wenn man neben Deutsch als Muttersprache Russisch, Englisch, Französisch und Physik gelernt hat, kommt man in Europa eigentlich ganz gut durch. (Physik??? höre ich einige fragen. Äh, ja. Physiker haben einen enormen Verbrauch an Formelzeichen, sodass man nach dem Studium … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Betreutes Regieren

Ich bin gerade dabei, die Konzeptflut der Jenaer Stadtverwaltung auf Effizienz zu prüfen, denn man möchte uns zu all den Konzepten auch noch ein Konzeptekonzept, Nachhaltigkeitsstrategie geheißen, überhelfen. Dafür wäre lediglich eine halbe Mitarbeiterstelle notwendig, heißt es. (Die Stadt legt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Das wahre Leben: Betriebsklima

Die Firma zieht um, raus aus dem Zeiss-Komplex. Wir müssen alles Mögliche, was bisher sozusagen gottgegeben war, neu regeln. Unter anderem das: In anderen Firmen heißt das Hackordnung. Ich warte drauf, dass Knüppel ausgeteilt werden. Einen therapeutischen Sandsack haben wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Das wahre Leben: Bitte nicht weiterleiten

Warum man seine e-Mails vorm Versenden doch lieber noch einmal lesen sollte: Die gebe ich dann lieber nicht weiter. Könnte peinliche Erklärungen notwendig machen.

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen