Schlagwort-Archive: unfug

Im Bahn-Paradies

Auf Dienstreisen versuche ich immer mal wieder, mit der Bahn zu reisen. Meist führt das zu einem neuen persönlichen Rekord im Bahnsteigsprint und anschließend einem trotzdem verpassten Anschlusszug. Wenn auf eins Verlass ist bei der Bahn, dann auf ihre Verspätungen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest, Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Ökologisch korrekt bechern

Die Grünen in Jena tun sich mit Ökologie schwer. Dafür haben sie einen Sinn für die unwichtigen Kleinigkeiten des Lebens. Der Gegenstand ihres neusten Kreuzzuges: der Papp-Kaffeebecher. 3 Milliarden davon werden in Deutschland verkauft, behaupten sie – ohne Angabe einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest, Jena, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das wahre Leben: A9

Sonntag Mittag, aber die Autobahn am Kreuz München-Irgendwas ist so voll wie im besten Berufsverkehr. Ich sortiere mich mit Mühe auf die A9 in Richtung Nürnberg. Aus dem Radio hämmert AC/DC: „I’m on a highway to hell …“ Na, na, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das wahre Leben: Firmennamen

Das Zeiss-Werk in Jena steht – wo schon – in der Carl-Zeiss-Promenade. In Babenhausen, einem Ort von großer Unwichtigkeit, steht in der VDO-Straße ein riesiges, ehedem zu Siemens VDO gehörendes Werk. Dem Hauptsteuerzahler der Stadt zuliebe nennt man schon mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Menschenhandel in Jena

Erschröckliches musste ich dieser Tage in Jena entdecken. Von wegen Lichtstadt! Vor aller Augen bietet da ein Sklavenhändler seine Ware feil: Auf den ersten Blick fand ich das ganz schön frauenfeindlich, aber wenige Meter später stellte ich fest, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Für Dings. Für Irgendwas.

Unabhängige Kandidaten sehen so schön bürgernah aus. Das funktioniert, weil die meisten Leute zwischen „die da oben“ und „wir hier unten“ unterscheiden und dabei ausblenden, dass Bundestagskandidaten gerade anstreben, einer von „denen da oben“ zu werden. Es gibt unter ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Only you …

Meine Kenntnisse chinesischer Schriftzeichen beschränken sich auf die Worte für Weg, Platz, Alkohol, nicht, Baum und Hydrant. Weit kommt man damit nicht. Deshalb war ich hoch glücklich, als man zu den realsozialistischen Graffiti eine Umschrift in lateinischen Buchstaben anbot. Lanzhili … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Universum & der Rest | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare